Das Zentrum des häuslichen Lebens

Das Wohnzimmer ist sicherlich der wichtigste Raum in einem Haus. Sein Zentrum, der Ort, an dem Sie die meiste Zeit verbringen, ist eines: das Sofa.

Das Sofa ist das wahre Zentrum des häuslichen Lebens, vor allem, wenn der mitgebrachte „Pausenraum“ nicht mehr existiert. Das Sofa ist der Ort, an dem man sich nach einem anstrengenden Arbeitstag ruhig hinlegen und ein wenig entspannen kann. Es ist der einzige Platz im Haus, an dem alle gemütlich sitzen und gemeinsam fernsehen können. 

Ein gutes Sofa kann (und wird oft) fast wie ein zweites Bett wirken. Vielleicht finden sogar zwei Familienmitglieder Platz, oder sogar drei, wenn man den Hund mitzählt, der sicher auch ein großer Liebhaber Ihres Sofas ist.

Das Sofa: der König des Hauses

Wenn Sie unter den Möbeln des Wohnzimmers das „Wichtigste“ suchen, werden Sie wahrscheinlich das Sofa finden. Es gibt viele gute Gründe, warum wir ihn als den wahren König des Hauses betrachten können. Aber schauen wir uns doch einmal die wichtigsten davon an:

Das Sofa ist wahrscheinlich das teuerste Stück im ganzen Raum.

Er stellt eine beträchtliche Investition dar, vor allem, wenn er neu gekauft wurde oder aus Leder besteht, und noch mehr, wenn er nach Maß gefertigt wurde. Auch wenn das Sofa nicht so viel kostet wie eine Antiquität oder ein teures Gemälde, wird es Sie wahrscheinlich trotzdem eine Menge Geld kosten. Deshalb ist es sinnvoll, diese Investition zu schützen, indem man Vorkehrungen trifft, wie z. B. die Dicke des Stoffes und Pflegeprodukte.  Eine wasserabweisende Behandlung könnte zum Beispiel verhindern, dass es zu leicht abfärbt.

Unabhängig vom Einrichtungsstil des Salons ist das Sofa höchstwahrscheinlich das Element, das man als Ergänzung betrachten kann. Es ist das Stück, um das herum alle anderen Stücke angeordnet sind.

Es ist das meistgenutzte Möbelstück

Ein Sofa ist ein Objekt, das als stark beanspruchtes Objekt definiert werden kann. Wenn Sie alleinstehend sind, ist es ein Sammelpunkt für Ihre Gäste, und wenn Sie eine Familie haben, werden Ihre Kinder praktisch direkt darüber wohnen. Wenn Sie Haustiere haben, ist Ihr Sofa höchstwahrscheinlich eine Trophäe. Bei all diesen Aktivitäten ist das Sofa ein sehr wahrscheinlicher Kandidat für Verschmutzungen, Graffiti, Beschädigungen oder Schrammen. Zum Glück gibt es Möbelfachleute, die das Sofa für weniger Geld reparieren können, als es kosten würde, ein neues zu kaufen. Um aber so wenig wie möglich damit zu tun zu haben, ist es besser, sich auch für einen Schonbezug zu entscheiden.

Es ist einer der bequemsten Plätze im Raum

OK, wir können die Liebe zu Chaiselongues und Liegestühlen akzeptieren, aber wenn wir uns wirklich (allein oder in Gesellschaft) vor dem Fernseher entspannen wollen, wo sollen wir uns dann hinlegen? Denn wir wissen: Es wird natürlich auf dem bequemen Sofa sein. Ein gutes Sofa kann (und wird oft) fast wie ein zweites Bett wirken. Vielleicht finden sogar zwei Familienmitglieder Platz, oder sogar drei, wenn man den Hund mitzählt, der sicher auch ein großer Liebhaber Ihres Sofas ist.

Viele entscheiden sich dafür, auch nur eine kleine Arbeitsposition auf dem Sofa einzurichten, andere wiederum entscheiden sich dafür, es zum Entspannen zu nutzen, indem sie es mit einem Rauchtisch oder einer kleinen mobilen Bar in unmittelbarer Nähe begleiten. Quasi immer befindet man sich vor dem Fernseher (mit oder ohne Bildschirm) oder vor dem Sofa, so dass man in jedem Moment der Entspannung erreichbar ist. Alleine oder in Begleitung der ganzen Familie. 

Das Sofa ist der Mittelpunkt des Raumes und ist das einzige große Möbelstück, das man von dort aus sehen kann, wo es aufgestellt ist.

Er ist das Herzstück, um das sich der Rest des Möbels dreht.

Unabhängig vom Einrichtungsstil des Salons ist das Sofa höchstwahrscheinlich das Element, das man als Ergänzung betrachten kann. Es ist das Stück, um das herum alle anderen Stücke angeordnet sind. Der Stil des Sofas bestimmt die Atmosphäre eines Wohnzimmers und ist daher sehr wichtig. Auch wenn es möglich ist, mit anderen Möbeln die Unzulänglichkeiten auszugleichen, ist es schwierig, wenn nicht gar unmöglich, mit einem eleganten und geordneten Sofa einen Eindruck zu erwecken.

Es ist das größte Möbelstück

Das Sofa ist der Mittelpunkt des Raumes und ist das einzige große Möbelstück, das man von dort aus sehen kann, wo es aufgestellt ist. Es ist daher sinnvoll, es zu pflegen, in gutem Zustand zu halten und während des Aufenthalts, der Reinigung und des Alltagsgebrauchs zu schützen. Wenn Sie im Falle eines Umzugs Ihr Sofa verschieben oder sogar abbauen müssen, improvisieren Sie bitte nicht. Es gibt Fachleute auf diesem Gebiet, die in der Lage sind, Probleme, Unannehmlichkeiten und vor allem Flecken und Brüche zu vermeiden.

Im Laufe der Zeit ist das Sofa zu dem geworden, was der Herd in der Antike war: ein Ort der Vereinigung, der unsere Erinnerungen in unserem Haus schafft und bewahrt und der uns, wenn er gut gewählt ist, viele Jahre lang begleiten wird.

Artikel in der gleichen Kategorie:

Scroll to Top