Eine Kurzanleitung für hochwertige Haustüren

Die hochwertigen Haustüren von Inotherm sind so robust, dass sie der sengenden Sonne, Regen, Wind und sogar potenziellen Eindringlingen standhalten. Gleichzeitig sind sie aber auch wunderschön genug, um einen guten ersten Eindruck bei Gästen und Passanten zu hinterlassen. 

Leider ist es für die meisten Haustüren fast unmöglich, all diese Anforderungen zu erfüllen. Viele ältere Türen bestehen aus Holzfurnier oder Holz, und diese beiden können nach einiger Zeit, in der sie den verschiedenen Elementen ausgesetzt sind, reißen, delaminieren und sich erwärmen. Auch Metalltüren halten nicht ein Leben lang, da einige ältere Stahltüren abgeplatzte Oberflächen haben können.

Ob dies genau der Fall mit Ihrer Haustür ist, oder Sie haben geplant, einen Ersatz für Ihre gute alte Tür zu bekommen, die gute Nachricht ist, dass es jetzt viele Optionen für Sie zur Auswahl gibt. Neben neuen Holztüren, die im Vergleich zu früheren Versionen den Elementen besser widerstehen können, können Sie auch Glasfaser- und Metalltüren finden, die ästhetisch genauso ansprechend sind wie Holz, aber oft billiger sind und ein höheres Maß an Sicherheit bieten.

Wie man das Design für Haustüren auswählt 

Viele Hersteller bieten zahlreiche Türmodelle an. Eine große Auswahl finden Sie auch bei Türen-Händlern, in Baumärkten und auf Holzplätzen. 

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre ganz eigene Haustür entwerfen. Es gibt Hersteller, die es Ihnen ermöglichen, die Arten von Glasoptionen und Paneelen zu spezifizieren, die Sie mögen. Allerdings müssen Sie für diese Türen spezielle Bestellungen aufgeben und darauf warten, dass sie in zwei bis acht Wochen an Sie geliefert werden. 

Hochwertigen Haustüren
Hochwertigen Haustüren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich

Die dritte Option, die Sie haben, ist, eine lokale Holzwerkstatt zu finden, die hochwertige Haustüren nach Ihren Vorgaben baut. Der einzige Nachteil dieser Option ist jedoch der finanzielle und zeitliche Aufwand.

Gebräuchliche Materialien für Fronttüren 

Die wahrscheinlich wichtigste Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist das für die Tür verwendete Material. Viele Türen kombinieren heute verschiedene Materialien, wie z. B. Stahl- und Glasfasertüren mit Holzrahmen. Das gewählte Oberflächenmaterial hat jedoch den größten Einfluss auf das Aussehen, die Sicherheit, den Preis und die Haltbarkeit.

Video: Inotherm Haustüren Programm Exclusiv

Aluminium-Türen 

Haustüren aus Aluminium verwenden einen mit Metallhaut ummantelten Dämmkern. Der Unterschied zu anderen Türsystemen, die Sie heute finden, besteht darin, dass Aluminiumausführungen ausschließlich von Händlern verkauft und angeboten werden. Jede Aluminiumtür wird individuell gefertigt. 

Die heutigen Hersteller bieten alle Arten von Auswahlmöglichkeiten. Diese Haustüren sind in Dutzenden von Farben und Stilen mit Holzmaserung oder glatten Oberflächen erhältlich. 

Aluminium hochwertigen Haustüren
Aluminium hochwertigen Haustüren sie ermöglichen auch das Öffnen über ein Smartphone

Aluminiumtüren sind mit einer Einbrennlackierung versehen, weshalb sie nicht rosten und nicht gestrichen werden müssen. Dies ist auch der Grund, warum es üblich ist, diese Türen mit einer 20-Jahres-Garantie zu sehen. Sie können sogar den Stil und die Farbe Ihrer Tür mit Ihrer Aluminium-Sturmtür abstimmen. Allerdings sind diese Vorteile nicht billig, da Aluminiumtüren als die teuerste Wahl neben Massivholz betrachtet werden. 

Fiberglas-Verbundtüren

Diese Türen sind wartungsfrei und robust und sind die kluge Wahl, wenn Sie in einem Gebiet mit feuchtem oder rauem Klima leben. Fiberglas-Verbundtüren ähneln mit ihrer Holzmaserung dem Aussehen von Holz. Sie können auch gebeizt werden, damit sie zu Kirsche, Nussbaum, Eiche und anderen Holzarten passen. Unter der geformten Oberfläche befindet sich ein Rahmen aus Holzsprossen und -stäben, der auch Holzkanten für das Schloss enthält. Eine Polyurethan-Schaumisolierung füllt die Hohlräume des Rahmens aus.

Video: Ausdauer – solide und sichere Verbundtüren

Auf eine Tür aus Glasfaserverbundwerkstoff wird eine lange Garantie gewährt, wobei einige Hersteller ihre Modelle für die gleiche Zeitspanne unterstützen, in der Sie Ihr Haus besitzen. Allerdings kann sich die Installation auf die Langlebigkeit auswirken, und die langen Garantien gelten oft nur für komplette Eingangssysteme, die den Rahmen enthalten. 

Ein weiterer großer Vorteil ist die Erschwinglichkeit. Achten Sie darauf, dass das geprägte Holzmaserungsmuster der Tür in horizontaler Richtung auf den Schienen und in vertikaler Richtung auf den Pfosten verläuft, ähnlich wie bei echtem Holz. Wenn Sie nur die Tür selbst einbauen, achten Sie darauf, dass der vorhandene Rahmen und die Scharniere ausgerichtet sind. 

Stahltüren

Hochwertige Haustüren aus Stahl sind die beste Wahl, wenn Langlebigkeit und Sicherheit für Sie an erster Stelle stehen. Stahleinheiten sind viel stärker als Glasfaser- oder Holztüren und diese verziehen sich nicht und bekommen keine Risse. Alle Dellen oder Beulen an Stahltüren können mit einem Karosserie-Reparaturset gekittet und gezogen werden.

Diese Türen sind auch billiger, aber Stahltürsysteme mit hochwertigen Beschlägen und Seitenteilen können fast den Preis von Holztürsystemen erreichen. Stahltüren verfügen alle über einen Innenrahmen aus Holz oder Stahl für eine höhere Festigkeit. Eine hoch-dichte Schaumstoffisolierung füllt die Hohlräume im Rahmen aus. Premium-Türen haben oft eine 24-Gauge-Haut und einen Stahlrahmen, während andere eine schwerere Stahlstärke haben, die eine niedrigere Zahl darstellt. Die Oberfläche ist oft glatt oder mit geprägtem Holzmaserung Muster. 

Die meisten Stahltüren sind mit einer eingebrannten Polyester-Beschichtung versehen, die in regelmäßigen Abständen neu gestrichen werden muss. Die Premium-Versionen haben eine Vinyl-Beschichtung, wie sie auch auf den mit Vinyl verkleideten Fenstern zu finden ist, um eine bessere Wetterbeständigkeit zu erreichen. 

Holz-Türen

Die häufigsten Haustüren sind solche aus Holz. Schönheit und Vielseitigkeit sind ihre Hauptstärken. Individuelle und naturbelassene Holztüren sind in Eiche, Kiefer, Walnuss, Ahorn, Tanne und Mahagoni erhältlich. Es gibt auch Türen in Lackqualität, die aus verschiedenen Weichholzsorten wie Western Hemlock und Kiefer hergestellt werden. 

Die meisten Holztüren bestehen aus einem Sandwich aus Holzfurnier, das auf dem Holzwerkstoff aufliegt. Diese Konfiguration reduziert die Kontraktion und Expansion, die zu Verwerfungen führen kann. Diese Türen sind billigere Alternativen zu den Massivholztüren. Entscheiden Sie sich für Möbel taugliche und robuste Furniere mit einer Mindeststärke von 1/16 Zoll, da alles Dünnere zu leicht beschädigt werden kann. 

Wenn Sie einbaufertige Holztüren kaufen, sollten Sie immer auf klare Lacke und dauerhafte Beizen wie Polyurethan achten. Hochglanzlacke bieten lackierten Türen den besten Schutz. 

Hochwertige Haustüren gibt es in verschiedenen Stilen und Designs. Suchen Sie immer nach der besten, die den meisten Schutz und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, um das Beste aus Ihrer Investition herauszuholen.

Küche

Bei der Ausstattung einer Küche ist es notwendig, über verschiedene Dinge nachzudenken. Über wie viel wir überhaupt brauchen, Küchenbeleuchtung, welches Zubehör wir verwenden werden, etc. Nützliche Tipps zu diesen Themen finden Sie im Artikel Zu vermeidende Fallstricke bei der Planung Ihrer Küche.

Artikel in der gleichen Kategorie:

Scroll to Top